TDS-Meßgerät

Mit Hilfe des TDS- Meßgerätes kannst Du sehr schnell feststellen:
ob Dein Wasser relativ mineralienarm oder mineralienreich ist.

Du wirst Dich vermutlich fragen – und was hilft mir das dann?

Ganz einfach:
Laut einer Studie von Prof. Vincent von der Uni Paris ist besonders mineralien-armes Wasser gut geeignet um den Körper bei der Entschlackung zu helfen.

und weiter steht dort:
Wasser unter 40 ppm wird als besonders hochwertig beschrieben und Bewohner von Regionen, wo dieses Leitungswasser vorkommt, waren besonders auffällig langlebig und vital.
Anm. Autor: “Leitungs- / Mineralwasser messe ich meist zwischen 100 bis 700 ppm und ist laut dieser Studie eher belastend als hilfreich.”

Was das TDS-Meßgerät nicht vermag:

  • Eine Unterscheidung von der Art der Mineralien (Schwermetalle, essentielle Mineralien)
  • Pestizide, Hormone, Lösungsmittel
  • Medikamentenrückstände, Mikroplastik, …

Das TDS-Meßgerät kann eher wie “Pi (=π) mal Daumen” eine grobe Einschätzung geben und weitere Untersuchungen rechtfertigen oder auch nicht.

Wenn Du das TDS-Meßgerät haben willst, schreibe mir eine Mail an TDS@rainerscholz.com und ich schicke Dir als Warensendung das TDS-Meßgerät per Post zu. Preis brutto 9,95 € inklusive Porto 1,90 €.

Du bekommst eine ausführliche Beschreibung inklusive der Wertetabelle von Prof. Vincent mitgeliefert und kannst bestens ausgerüstet auf die Suche gehen.

Dein TrinkwasserXperte,
Rainer Karl Scholz

Direct Your Visitors to a Clear Action at the Bottom of the Page